Die Rigipsdecke ist …

14. November 2010

Bei einer Rigipsdecke handelt es sich um eine Unterdecke die von der Firma Rigips vertrieben wird.

Eine Rigipsdecke kann z.B. aus einer Holzkonstruktion oder einer Metallkonstruktion mit aufgeschraubter Gipskartonplatte bestehen.

Der Häuslebauer montiert meist die Verkleidung der Dachschrägen und Gauben selbst und fertigt hier eine Rigipsdecke auf Dachlattung.

Diese Leistung kann man ohne Bedenken selbst erbringen.

Werden Rigipsdecken mit Anforderungen an den Brand und / oder Schallschutz benötigt, ist die Montage durch eine professionelle Trockenbaufirma ratsam.

Als Fazit eine Rigipsdecke entspricht also einer Gipskartondecke.

           Impressum                             Rigipsdecke                                                      © 2016 by WCBT